Was ist der Unterschied zwischen CRM vs. Marketing Automation?

von | CRM

Der Fachartikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. April 2021 von Robert Beckmann

Während CRM und Marketing-Automatisierung ähnlich erscheinen, gibt es zwischen den beiden Arten von Software wichtige Unterschiede.

  • Customer Relationship Management (CRM) Software und Marketing Automation Software dienen unterschiedlichen Zwecken.
  • Der Hauptunterschied zwischen beiden Software besteht darin, dass CRM-Software in erster Linie für Vertriebszwecke und Marketing-Automatisierung hauptsächlich für das Marketing verwendet wird.
  • Die Integration Ihrer CRM- und Marketing-Automatisierungssoftware kann die Möglichkeiten Ihres Unternehmens erhöhen und das Kundenerlebnis verbessern.
  • Dieser Artikel richtet sich an Kleinunternehmer und Vermarkter, die sich über die Unterschiede zwischen CRM-Software und Marketing-Automatisierungssoftware informieren möchten.

Während Customer Relationship Management (CRM) und Marketing-Automatisierungssoftware ähnlich erscheinen mögen, bieten sie unterschiedliche Funktionen und dienen verschiedenen Zwecken, und die beiden Arten von Software sind sogar noch effektiver, wenn sie zusammen verwendet werden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was CRM und Marketingautomatisierung sind, wie sie funktionieren und warum Ihr kleines Unternehmen diese Systeme integrieren sollte.

Was ist ein CRM?

CRM-Software, oder ein CRM, ist ein Tool, das das Kontakt- und Vertriebsmanagement, die Produktivität der Agenten und die Kundenbeziehungen über den gesamten Verkaufstrichter hinweg verwaltet, vom Marketing bis zu den Interaktionen mit dem Kundenservice.

Ein CRM speichert auch Informationen über Ihre Kunden, z. B. wie lange sie schon Kunde sind, ihre Kaufdaten und Notizen zu Telefongesprächen. Sie können ein CRM nutzen, um Ihre Interaktionen mit Kunden zu optimieren, den Umsatz und die Kundenzufriedenheit zu steigern und Prozesse zu rationalisieren.

Ein CRM kann von fast jedem in Ihrem Unternehmen genutzt werden und speichert die Daten aus allen Abteilungen an einem leicht zugänglichen Ort.

Wie funktioniert eine CRM-Software?

Ein CRM funktioniert, indem es die Aktionen aktiver oder potenzieller Kunden über die Social-Media-Konten, E-Mails oder die Website Ihres Unternehmens verfolgt, Informationen sammelt und jeden Kontakt durch eine Customer Journey leitet, indem es beispielsweise eine ausgelöste E-Mail sendet oder einen Mitarbeiter über das Interesse des Kunden informiert.

Das Wichtigste zum Mitnehmen: Ein „CRM“, das für „Customer Relationship Management“ steht, ist eine Software, die Kundenbeziehungen über den gesamten Verkaufstrichter hinweg verwaltet.

Was sind die Vorteile von CRM-Software?

Der Einsatz eines CRM-Systems bietet viele Vorteile, die Ihrem Unternehmen letztlich Zeit und Geld sparen können. Ein CRM kann auch Ihre Chancen erhöhen, Leads in Kunden zu konvertieren. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile der Verwendung einer CRM-Plattform:

Organisation. Einer der größten Vorteile eines CRM-Systems ist, dass es Ihre Kontakte automatisch verfolgt und organisiert, nachdem Sie grundlegende Informationen wie Telefonnummer, Name und E-Mail-Adresse eingegeben haben. Das CRM dient als zentrale Informationsquelle, auf die alle Mitglieder Ihres Unternehmens zugreifen können, um den Kundenservice zu verbessern und mehr Leads für das Unternehmen zu generieren.

Aufgabenverfolgung. Ein CRM kann auch den typischen Arbeitsablauf Ihres Unternehmens integrieren und Ihren Mitarbeitern helfen, Zeit bei den täglichen Aufgaben zu sparen, indem es zeitaufwändige Aufgaben automatisiert. Es kann auch die Kundenbindung erhöhen, indem es das Versenden konsistenter, zielgerichteter Nachrichten erleichtert.

Erhöhte Verkaufschancen. Ein CRM verfolgt das Kaufverhalten Ihrer bestehenden Kunden und bietet Einblicke in Themen und Trends, die Sie dann nutzen können, um Marketing- und Lead-Generierungspläne zu entwickeln, die eine höhere Chance haben, neue Leads und Kunden zu gewinnen.

Zentralisierte Verfolgung des Verkaufsfortschritts. Mit einem CRM-System können Sie den Vertriebsfortschritt im gesamten Unternehmen verfolgen und auf einfache Weise Bereiche mit Verbesserungsbedarf erkennen, Customer Journeys verfolgen, Lücken schließen und Leads den Vertriebsmitarbeitern zuweisen.

Personalisierte Kommunikation. Die meisten CRM-Plattformen bieten auch Tools zur Personalisierung Ihrer Kundenansprache – eine Taktik, die nachweislich zur Steigerung der Lead-Konversion beiträgt. Tatsächlich gaben in einer Studie von Infosys 86 % der Verbraucher an, dass Personalisierung eine Rolle bei ihren Kaufentscheidungen spielt. Sie können Ihre E-Mails mit den Namen Ihrer Kunden versehen, Kampagnen auf der Grundlage ihres Kundenverhaltens ausrichten oder E-Mails basierend auf der Position des Kunden in seiner Customer Journey versenden.

Beispiele für CRM-Systeme

Hier sind einige der beliebtesten CRM-Plattformen:

Salesforce. Salesforce ist ein Cloud-Computing-Software-as-a-Service-Unternehmen (SaaS), das sich auf CRM spezialisiert hat. Die Plattform ermöglicht es Ihren Marketing-, Vertriebs-, Handels-, Service- und IT-Teams, über das Customer 360-Tool des Unternehmens nahtlos zusammenzuarbeiten.

HubSpot. HubSpot bietet ein kostenloses CRM-Tool, das Echtzeit-Updates zu Ihrer Vertriebs-Pipeline über ein virtuelles Dashboard, Unterstützung für bis zu 1 Million Kontakte, Deal-Tracking und Unternehmenseinblicke bietet.

Freshworks. Freshworks bietet eine auf künstlicher Intelligenz basierende Lead-Bewertung, Telefon-, E-Mail- und Aktivitätserfassung, eine zentrale 360-Grad-Ansicht der Kunden und gezieltes Messaging.

Pipedrive. Pipedrive ist ein benutzerfreundliches CRM, das Lead-Management, Kommunikationsverfolgung, Automatisierung und eine mobile App zur Verwaltung Ihrer Kontakte von überall aus umfasst. Das Unternehmen bietet eine 14-tägige kostenlose Testversion an.

Auf welche Funktionen sollten Sie bei einer CRM-Software achten?

CRM verwaltet nicht nur Ihre Kontakte – es bietet eine Vielzahl von Tools, die Ihnen helfen, den Umsatz zu steigern und effektivere Marketingkampagnen durchzuführen. Folgendes könnte die CRM-Software kleinen Unternehmen bieten:

Lead-Management und Vertrieb. Finden Sie neue Kunden, indem Sie automatisch Leads aus verschiedenen Quellen wie sozialen Medien, Website-Besuchern, eingehenden Anrufen, Newsletter-Anmeldungen und mehr generieren. Verfolgen Sie die Leads automatisch mit voreingestellten E-Mails und Aufgaben oder kontaktieren Sie sie direkt. CRM kann Interessenten den ganzen Weg durch die Vertriebspipeline begleiten, von der Lead-Generierung bis zum Verkaufsabschluss. Darüber hinaus ermöglichen viele CRM-Systeme das Erstellen und Speichern von Verkaufsangeboten und die Verfolgung von Rechnungen.

Marketing. Viele CRM-Lösungen verfügen über integrierte Marketing-Tools, darunter E-Mail-Vorlagen, E-Mail-Marketing-Pipelines, SMS-Nachrichten und leichtgewichtige Projektmanagement-Tools. Einige bieten sogar Funktionen zur Wettbewerbsverfolgung und Umsatzprognose.

E-Commerce. Einige High-Level-CRM-Software verfügt über integrierte E-Commerce-Funktionen, während andere Produkte eine einfache E-Commerce-Integration ermöglichen, entweder durch Zugriff auf die API oder durch Nutzung eines Drittanbieter-Dienstes.

Berichte/Dashboards. Die meisten CRM-Softwareprodukte bieten eine gewisse Berichtsfunktionalität, und viele der höherwertigen Produkte verfügen über dynamische Dashboards. Vergewissern Sie sich, dass alle Export- und Importanforderungen (z. B. die Übertragung von Informationen von und nach Excel oder QuickBooks) mit dem von Ihnen gewählten System kompatibel sind.

Call-Center. Die meisten kostengünstigen CRM-Produkte verfügen nicht über Call-Center-Funktionen, aber es gibt Integrationen von Drittanbietern, die Call-Center-Software mit CRM-Software verbinden. Wenn jedoch ein Callcenter für Ihr Unternehmen von zentraler Bedeutung ist, kann es sich lohnen, ein CRM mit vollständigen Callcenter-Funktionen anzunehmen. [Siehe dazu: Die besten Call Center und Anrufbeantworter für Unternehmen]

Workflows/Genehmigungen. Projektmanagement ist ein wichtiger Aspekt eines jeden CRM. Die meisten hochwertigen CRMs verfügen über integrierte Workflows und Genehmigungen im Checkmark-Stil, die bei der Aufgabenverwaltung und Organisation helfen. Das Ausmaß, in dem diese Projektmanagement-Tools anpassbar sind, variiert jedoch von Produkt zu Produkt. Wenn Sie also einen bestimmten Workflow-Schritt oder Genehmigungsprozess benötigen, stellen Sie sicher, dass dieser mit der von Ihnen gewählten Anwendung realisierbar ist.

Fragen, die Sie sich bei der Auswahl einer CRM-Software stellen sollten

Es gibt viele verschiedene Arten von CRM-Software, daher ist die Wahl der richtigen Software für Ihr Unternehmen der Schlüssel zum Erfolg. Kleinunternehmer raten, Folgendes an potenzielle Anbieter zu fragen:

  • Wurde es für kleine Unternehmen entwickelt?
  • Wie sieht der Implementierungsprozess aus und wie viel technische Unterstützung ist enthalten?
  • Wie einfach ist es zu bedienen? Kann ich Mitarbeiter leicht schulen?
  • Gibt es irgendwelche Mindestanforderungen an die Benutzer?
  • Wie einfach ist die Integration mit anderen Lösungen, die ich bereits verwende?
  • Wie hoch sind die Gesamtkosten der Software? Gibt es irgendwelche Einrichtungs- oder zusätzliche Gebühren? Was ist, wenn ich weitere Benutzer oder Integrationen hinzufügen möchte?
  • Ist die API zugänglich?
  • Welche Art von Sicherheitsfunktionen sind in die Anwendung integriert?
Robert Beckmann

Robert Beckmann

Software Experte bei der Leantree GmbH

Robert Beckmann Chefredakteur bei der Leantree GmbH. Als anerkannter Software Experte hat er bereits unzählige Projekte - vom Startup bis hin zum Großkonzern begleitet. Bei Leantree ist Herr Beckmann als Strategie Experte, sowie für die Publikation von neuen Fachartikeln verantwortlich.

Sie suchen das ideale CRM-Tool?

Wir helfen Ihnen schnell, kostenlos und unverbindlich bei der Auswahl.

Über die Leantree GmbH

Die Leantree GmbH mit Sitz in Hamburg ist spezialisiert auf die Vermittlung von Software-Projekten aus den verschiedensten Bereichen. Sofern Sie sich für die Einführung einer neuen Software in Ihrem Unternehmen interessieren, oder mit aktuellen Softwarelösungen unzufrieden sind, hilft Leantree gerne bei der Suche nach passenden Anbietern.

Sie suchen das ideale CRM-Tool?

Wir helfen Ihnen schnell, kostenlos und unverbindlich bei der Auswahl.

Sie sind sich noch unsicher, welche Business Software zu Ihnen passt?

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich von einem unserer Leantree Software Experten beraten und wir suchen die passenden Anbieter für Sie heraus, sodass Sie diese vergleichen können.

EnglishGerman